ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

mariniyogini

Marina Schröter

Schellingstr. 72a

80799 München

 

E-mail: smile@mariniyogini.com

Tel.: 0179-7981945

 

1. Anmeldung

Die Anmeldung zu einer Klasse, Workshop oder Retreat muss schriftlich per Eversports, Anmeldeformular auf der Webseite oder per E-Mail erfolgen.

Ich verwende für die Abwicklung die Buchungsplattform „Eversports“, in der nur der Familienname und Vorname, sowie die Email Adresse für den elektronischen Rechnungsversand, wenn dies gewünscht wird, gespeichert werden.

Sollte die Klasse Online stattfinden, wird Sie über den Anbieter Zoom angeboten.

 

2. Zahlungsbedingungen / Gültigkeit

Es gelten die in der Preisliste angegebenen Tarife mit jeweiliger Gültigkeitsdauer.

Die Bezahlung erfolgt online über Eversports, bar vor Ort oder bei Retreats per Überweisung.

Punktekarten sind für alle offenen Kurse gültig, ausgenommen Workshops und Retreats.

Offene Punkte auf Punktekarten werden nicht zurückerstattet, können aber jederzeit an eine weitere Person übertragen werden.

Memberships (z.B. Om happy day) verlängern sich automatisch um den gewählten Zeitraum und können online oder schriftlich beendet werden.

 

 

3. Stornierung

Eine Stornierung muss schriftlich erfolgen und wird wie folgt geregelt:

Klassen

Kostenfreie Stornierung bis 1h vor Klassenbeginn schriftlich oder über Eversports.

 

Retreats

Stornierung bis 30 Tage vor Retreatbeginn 0%

Stornierungen ab dem 29. Tag vor Retreatbeginn 70%  des Yoga und Zimmerpreises - das gleiche gilt bei vorzeitiger Abreise oder Nichterscheinen.

 

Sollte auf Grund von öffentlichen Bestimmungen keine Beherbergung stattfinden dürfen, entfällt das Retreat und wird der Gesamtbetrag zurück erstattet.

 

Ich behalte mir vor, für einzelne Veranstaltungen abweichende Stornobedingungen anzuwenden. Sollten hier abweichende Stornobedingungen gelten, wird der Teilnehmer schriftlich darauf hingewiesen.

 

 

4. Änderung des Kursangebotes

Ich behalte mir vor mein Kursangebot in zumutbarer Weise zu ändern bzw. Kurse bis 1h vor Kursbeginn abzusagen, falls eine Mindestteilnehmerzahl nicht zu Stande kommt oder ich aus beruflichen oder privaten Gründen ausfalle. Ansprüche aus Änderungen im Kursangebot sind ausgeschlossen. Die Zahlungsbedingungen bleiben hiervon unberührt. Der Teilnehmer bezahlt die gebuchte Stunde selbstverständlich nicht.

 

5. Rabatte

Aktionsangebote sind auf den jeweils angegebenen Zeitraum beschränkt. Werbegutscheine können nur bei Einreichung des Originals anerkannt werden. Rabatte aus Werbeaktionen können nicht addiert werden, d.h. für jede Buchung kann nur ein Rabatt bzw. eine Vergünstigung in Anspruch genommen werden.

 

6. Haftung

Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Verantwortung. Mit der Teilnahme an einer Yogaklasse bei mariniyogini bestätigt der Teilnehmer folgendes:

Zum Zeitpunkt des Trainings fühle ich mich körperlich, geistig und seelisch gesund und nehme auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko teil.

Mir ist bewusst, dass das falsche oder unachtsame Ausführen der Übungen Auswirkungen auf meine Gesundheit haben kann.

Beschwerden jedweder Art oder Unwohlsein, werde ich dem Yogalehrer unverzüglich mitteilen.

Bei Zweifel an meinem Gesundheitszustand (z.B.: bei körperlichen Einschränkungen und

Erkrankungen, Problemen am Bewegungsapparat, Herz-/Kreislaufbeschwerden, Atemwegsproblemen, Bluthochdruck oder bei Schwangerschaft) werde ich, vor Teilnahme an einem Kurs, diesen von einem Arzt/Therapeuten abklären lassen.

Ich schließe deshalb alle Haftungsansprüche, die aus eventuellen gesundheitlich-medizinischen Problemen als Folge des Trainings entstehen können, mariniyogini gegenüber ausdrücklich aus.

Es wird keinerlei Haftung in Bezug auf Krankheit, Verletzung, Personen- und Sachschäden oder Diebstahl übernommen.

 

7. Urheberrecht

Es wird darauf hingewiesen, dass das Urheberrecht sämtlicher Veröffentlichungen die bei mariniyogini liegen und deren weitere Nutzung jedweder Art, insbesondere Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte untersagt ist bzw. ausdrücklich der schriftlichen Genehmigung durch mich bedarf.

 

8. Salvatorische Klausel

Sind einzelne Bestandteile der Geschäftsbedingungen unwirksam, wird die Gültigkeit der übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien anerkennen für diesen Fall diejenige gültige Regelung, die dem der Regelungsintention des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt.

Allgemeine Geschäftsbedingung (AGB)

 

Gerichtsstand ist München.